15% Rabatt mit: BLADE-15
Kostenloser Versand

Vermessungsanleitungen für Möbelpolster

Vermessungsanleitung für Loungeauflagen

Sitzkissen vermessen

Diese Vermessungsanleitung gilt für folgende Produkte:

  • Loungesitzkissen mit Stegsaum (Link)
  • Loungerückenkissen mit Stegsaum (Link)
  • Flopkissen als Loungerückenkissen (Link)
  • Palettenkissen mit Stegsaum (Link)

Über die Fertigungsart „Stegsaum“ können Sie unter diesem Link mehr erfahren.

Sitzkissen vermessen

Das Sitzkissen für die Loungemöbel soll in der Regel mit der Sitzfläche des Möbelstücks abschließen. Daher werden als Maßangaben für die Sitztiefe und die Breite fast immer die tatsächlichen Maße von der Sitzfläche des Möbelstücks genommen.

Sitzkissen für Loungemöbel vorne abschließend

Manchmal ist es sinnvoll, die Sitztiefe des Loungesitzkissens etwas länger als die Tiefe des Loungesessels zu nehmen, damit die vordere Kante des Kissens etwas übersteht. Dadurch wird vermieden, dass man das Möbelstück mit den Beinen berührt:

Sitzkissen für Loungemöbel vorne überstehend

Rückenkissen vermessen

Je nach Höhe der Rückenlehne soll zuerst überlegt werden, ob das Rückenkissen über die Rückenlehne überstehen soll (da das Rückenteil eines Loungesessels oft niedrig ist, ist das häufig der Fall) oder ob es mit der Rückenlehne des Möbelstücks abschließt.

Bei der Maßeingabe der Rückenkissenhöhe muss man immer beachten, dass das Rückenkissen immer auf das Sitzkissen gestellt wird. Daher zieht man von der gewünschten Abschlusshöhe (Gesamthöhe) die Sitzkissenstärke ab:

Rückenkissen für Loungemöbel Höhe richtig eingeben

Für die Berechnung der Lehnenhöhe kann folgende Formel benutzt werden:

Höhe des Rückenkissens = Gesamthöhe – Sitzstärke

Rückenkissen in der Fertigungsart „Stegsaum“

Bei der Stegsaum-Variante werden die Bemaßungen in der Fertigung sehr genau umgesetzt. Es kommt natürlich dazu, dass die Kissen um etwa 1 cm größer ausfallen. Das liegt aber daran, dass der Schaumstoffkern mit einer Schicht Thermo-Vlies ummantelt wird, was dem Kissen die Form gibt. Aber keine Sorge – die Kissen passen perfekt zu Ihren Loungemöbeln, denn das Vlies ist sehr ergiebig.

Rückenkissen in der Fertigungsart „Flopkissen“

Die Flopkissen werden dagegen mit Schaumstoffflocken befüllt, was die zentimetergenaue Maßumsetzung schwierig macht. Die Flopkissen werden aber so hergestellt, dass diese zu Ihren Maßen sehr gut passen.

Bei den Maßangaben für Flopkissen kann man nur die Breite und die Höhe eingeben. Das liegt daran, dass die Ecken fest eingenäht sind und die Stärke an den Ecken immer 10 cm beträgt. Je nach der gewählten Füllungsart beträgt die Stäke in der Mitte bei der Variante „Prall gefüllt“ ca. 20 cm und bei der Variante „Fluffig gefüllt“ ca. 15 cm:

Flopkissen für Loungemöbel

Die Maßangaben, die in den Konfigurator eingegeben werden, beziehen sich auf die Polsterkissen und nicht auf das Möbelstück. Man muss sich vorher gut überlegen, was man am Ende bekommen möchte.

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Anleitung gut zurechtkommen und der Bestellprozess ganz einfach und verständlich wird.

 

Vermessungsanleitung für Stuhl- und Liegenauflagen mit Stehsaum

Diese Vermessungsanleitung bezieht sich auf folgende Produkte:

  • Hochlehnerauflagen mit Stehsaum (Link)
  • Niedriglehnerauflagen mit Stehsaum (Link)
  • Hollywoodschaukel-Auflagen mit Stehsaum (Link)
  • Liegenauflagen mit Stehsaum (Link)

Über die Fertigungsart „Stehsaum“ können Sie unter diesem Link mehr erfahren.

Die Polsterprodukte millimetergenau herzustellen, ist unmöglich, da die Auflage nebst Füllung und Stoff ein flexibles Produkt darstellt.

Bei der Stehsaum-Ausführung ist es noch schwieriger, die exakten Maße einzuhalten – zum einem ist das Polsterstück mit einer Stofffalte (sogenannter Stehsaum) umrandet und zum anderen ist die Füllung nachgiebig und verformt sich etwas, wenn man sich z. B. auf das Polster setzt. Deswegen sind minimale Maßabweichungen nicht auszuschließen, und das ist nicht, weil wir unser Werk nicht beherrschen, sondern weil man das Kissen in verschiedenen Positionen und Stellen anders bemessen kann.

Die angegebenen Maße beziehen sich auf das Kissen, das auf einer flachen Ebene liegt (z. B. Boden, Tisch) und nicht plattgedrückt wird.

Der Stehsaums ist 2,5 cm breit und ist in den eingegebenen Bemaßungen inklusive.

D.h. bei einer Breite von z.B. 50 cm ist das Polsterstück 45 cm breit zuzüglich 5 cm Stehsaum (2,5 cm auf jeder Seite):

Stehsaumauflagen Bemaßungen

Bitte beachten Sie, dass die Auflagen auf Stühlen etwas andere Maße ausweisen können. Das liegt daran, dass die Knickstelle, wo das Sitzkissen und das Rückenkissen zusammenkommen, nicht an der Knickstelle des Stuhls liegt, sondern etwas absteht. Dazu kommt, dass die beiden Kissen (Sitzkissen und Rückenkissen) ihre Stärke haben, welche sich beim Zusammenfalten etwas nach außen drückt. Dadurch schließen die Auflagen die Möbelstücke nicht ab, sondern stehen etwas über, obwohl man die Sitztiefe und Rückenhöhe des Stuhls richtig eingegeben hat. Besonders ist es bei neuen Auflagen, die noch nicht die Form des Möbelstücks angenommen haben, der Fall:

Stehsaumauflagen Überstände  

In der untenstehenden Tabelle haben wir UNGEFÄHRE Werte zusammengefasst, welche wir mit der Zeit aus Erfahrung ermittelt haben. Es ist davon ausgegangen, dass die Rückenlehnen-Neigung etwa 100 bis 110° beträgt:

 
Stärke Überstehend Sitz Überstehend Lehne
4 cm ca. 2 cm ca. 2 cm
6 cm ca. 3 cm ca. 3 cm
8 cm ca. 4 cm ca. 4 cm
10 cm ca. 5 cm ca. 5 cm


Es handelt sich hierbei nur um einen Leitfaden, damit Sie die Problematik dahinter verstehen.

Wir empfehlen Ihnen, bei der Maßangabe immer die tatsächlichen Maße des Möbelstücks zu nehmen, dadurch werden immer passende Auflagen hergestellt. Obwohl die neuen Auflagen in der Regel etwas überstehen und die Möbelkanten nicht abschließen, nehmen sie mit der Zeit die Form des Möbelstücks an und sitzen sich ein. Dadurch passen die Auflagen mit Stehsaum perfekt zu Ihrem Möbelstück.

Vermessungsanleitung für Stuhl- und Liegenauflagen mit Stegsaum

Diese Vermessungsanleitung bezieht sich auf folgende Produkte:

  • Hochlehnerauflagen mit Stegsaum (Link)
  • Niedriglehnerauflagen mit Stegsaum (Link)
  • Hollywoodschaukel-Auflagen mit Stegsaum (Link)
  • Liegenauflagen mit Stegsaum (Link)

Über die Fertigungsart „Stegsaum“ können Sie unter diesem Link mehr erfahren.

Die Auflagen mit Stegsaum, die aus Sitz- und Rückenkissen bestehen, lassen sich ziemlich genau nach Maßvorgaben herstellen.

Das liegt daran, dass ab der Stärke 8 cm das Sitzkissen mit dem Rückenkissen mittels einer Stoffleiste verbunden wird und das Rückenkissen auf das Sitzkissen gestellt wird. Die in dem Konfigurator eingegebene Lehnenhöhe setzt sich dann aus Sitzkissen-Stärke und Rückenkissen-Höhe zusammen (Eingegebene Lehnenhöhe = Sitzstärke + Rückenkissenhöhe):

Stegsaumauflagen ab 8 cm Stärke  

Bei Auflagen bis 6 cm Stärke werden das Sitzkissen mit dem Rückenkissen direkt zusammengenäht. Diese Stärke erlaubt eine präzise Herstellung der Auflagen auf dieser Art. Dabei entsprechen die Sitztiefe und Rückenkissenhöhe des Kissens die eingegebene Maße:

Stegsaumauflagen bis 6 cm Stärke  

Bei der Fertigungsart Stegsaum bekommen Sie die Auflagen zentimetergenau angefertigt. Daher muss man sich vorab die Gedanken machen, welchen Polsterprodukt man bekommen möchte und wie es zu dem vorhandenen Möbelstück passen soll.

Vermessungsanleitung für Bankauflagen mit Stehsaum

Diese Vermessungsanleitung bezieht sich auf folgende Produkte:

  • Bankauflagen mit Stehsaum (Link)
  • Bankrückenkissen mit Stehsaum (Link)
  • Hockerauflagen mit Stehsaum (Link)

Über die Fertigungsart „Stehsaum“ können Sie unter diesem Link mehr erfahren.

Die im Konfigurator angegebenen Maße beziehen sich auf das Kissen inkl. Stehsaum (2,5 cm breite Stofffalte).

D.h. bei einer Bankauflage mit Stehsaum in der Größe z.B. 150 x 50 cm ist das Polsterstück 145 x 45 cm groß zuzüglich 2,5 cm Stehsaum auf jeder Seite:

Bankauflage mit Stehsaum Bemassungen  

Wir empfehlen als Bemaßungen die tatsächlichen Maße der Bank anzugeben, damit der Stehsaum nicht an den Seiten umknickt:

Sitzauflage mit Stehsaum für Bank  

Das Gleiche gilt auch für das Rückenkissen:

Rückenkissen mit Stehsaum für Bank  

Die optionalen Bindeschlaufen bei dem Sitzkissen, sollten sie im Konfigurator ausgewählt worden sein, werden in den hinteren Ecken eingearbeitet:

Banksitzkissen mit Stehsaum mit Schlaufen  

Bei dem Rückenkissen werden die Bindeschlaufen im Abstand von 10 cm aus den äußeren Ecken angebracht (sollten die Schlaufen an eine andere Stelle angebracht werden, so geben Sie das in dem Vermerksfeld ein). Bei der Breite größer als 150 cm wird zusätzlich noch eine Bindeschlaufe mittig eingearbeitet:

Bankrückenkissen mit Stehsaum mit Schlaufen  

Vermessungsanleitung für Bankauflagen mit Stegsaum

Diese Vermessungsanleitung bezieht sich auf folgende Produkte:

  • Bankauflagen mit Stegsaum (Link)
  • Bankrückenkissen mit Stegsaum (Link)

Über die Fertigungsart „Stegsaum“ können Sie unter diesem Link mehr erfahren.

Für die Bankauflagen mit Stegsaum empfehlen wir die exakte Maße der zu gepolsterte Fläche einzugeben. Die Auflagen werden ziemlich genau nach Maßvorgaben mit minimaler Differenz angefertigt (liegt daran, dass der Schaumstoffkern mit dem Thermovlies ummantelt wird):

Sitzauflage mit Stegsaum für Bank  

Das Gleiche gilt auch für das Rückenkissen:

Rückenkissen mit Stegsaum für Bank  

Die optionalen Bindeschlaufen bei dem Sitzkissen, sollten sie im Konfigurator ausgewählt worden sein, werden in den hinteren Ecken eingearbeitet:

Banksitzkissen mit Stegsaum mit Schlaufen  

Bei dem Rückenkissen werden die Bindeschlaufen im Abstand von 10 cm aus den äußeren Ecken angebracht (sollten die Schlaufen an eine andere Stelle angebracht werden, so geben Sie das in dem Vermerksfeld ein). Bei der Breite größer als 150 cm wird zusätzlich noch eine Bindeschlaufe mittig eingearbeitet:

Bankrückenkissen mit Stegsaum mit Schlaufen  

Vermessungsanleitung für halbrunde Kissen

Diese Vermessungsanleitung bezieht sich auf folgendes Produkt:

  • Loungekissen halbrund (Link)

In unserem Onlineshop bieten wir die Möglichkeit an, halbrunde Auflagen zu konfigurieren.

Das halbrunde Kissen besteht aus zwei symbolischen Bereichen: einem Halbkreis und einem Rechteck:

Halbrunde Auflage  

In unserem Onlinekonfigurator müssen nur zwei Maße eingegeben werden, die wir für unsere Fertigung benötigen - Sitztiefe und Breite. Die Rundung berechnen wir dann selbstständig (vorausgesetzt die Rundung bildet einen richtigen Halbkreis).

Dabei gehen wir so vor – wir halbieren die eingegebene Breite des Kissens und setzen den Wert als Radius für die Rundung ein:

Halbrunde Auflage vermessen  

Die Formel dafür sieht so aus: Rundung = Breite / 2

Sollte die Rundung keinen richtigen Halbkreis bilden, so wird eine Papierschablone oder ein alter Bezug für die Fertigung benötigt. Der Preis wird aber aus den beiden Maßangaben errechnet – Sitztiefe und Breite. Sie können bei der Bestellung im Vermerkfeld z.B. folgenden Satz einfügen: „Eine Papierschablone wird nachgereicht“. In diesem Fall fangen wir mit der Fertigung erst an, sobald uns die Schablone bzw. der alte Bezug vorliegt.